Etwas über mich ...

Ende Juni 2001

Ich habe bis Juli 04 an der Uni in Münster Medizin studiert, habe "zwischendurch" geheiratet, war mit meinem Mann 01/02 ein Jahr in den USA und habe im Januar 03 unseren Sohn zur Welt gebracht, was mich alles doch irgendwie Zeit gekostet hat *hüstel* ;-)
Trotzdem habe ich im Oktober 03 mein "Praktisches Jahr" (PJ) angefangen, was eine ziemlich bescheuerte Idee war. Im Rückblick frage ich mich, warum ich mir da nicht mehr Zeit gelassen habe. Es folgte eine ausgesprochen harte Zeit, und im Juni 04 wurde ich dann - diesmal ungeplant (sollte eigentlich einige Monate später sein ;-) - wieder schwanger. Als ich aufgrund von Komplikationen 2 Monate ins Bett beordert wurde, hieß das automatisch, dass mein PJ abgebrochen worden war, was nach den derzeitigen Bestimmungen bedeutet, dass die monatelange Schufterei nicht "zählt" und ich mit dem PJ wieder ganz von vorne hätte anfangen müssen, obwohl ich fast fertig war.
Nach den schlechten Erfahrungen dort konnte ich mir aber nicht vorstellen, überhaupt wieder zurück in die Klinik zu gehen - schon gar nicht mit mehr als einem Kind und unbezahlt...
Und so habe ich mich von meinem Mann schließlich überreden lassen, noch ein 3.Kind in die Welt zu setzen und etwas familienfreundlicheres als Medizin anzufangen - nämlich Jura!
Da habe ich 2 Semester hineingeschnuppert... ein bisschen praktische Erfahrung hatte ich auch schon sozusagen, seitdem bei unserem Hausbau alles komplett schief ging (bzw. ohne Ende geschlampt wurde), so dass wir uns letztlich mit unserer Baufirma vor Gericht wieder fanden.
Aufgrund einer langen und heftigen depressiven Episode (durchaus nicht meine erste - Migräne und Depression sind zwei Geißeln mit denen ich geschlagen bin und die man leider ja auch nicht heilen kann, nur mildern) habe ich das dann aber erstmal wieder auf Eis gelegt. Momentan verwende ich meine freie Zeit lieber darauf, endlich mal wieder Hobbies nachzugehen, die nicht an meinem Schreibtisch stattfinden: nämlich derzeit Chor, Pilates und seit Neuestem Klavierspielen, was ich schon als Kind immer lernen wollte!
Wir haben eine Reihe ziemlich bewegte Jahre hinter uns, in denen wir nicht einmal Zeit für Urlaub hatten. Erst 2008 kamen wir überhaupt dazu, quasi unsere Flitterwochen nachzuholen! Aber falls Euch interessiert, wo ich früher so rumgekommen bin in der Welt, dann könnt Ihr Euch diese Graphik hier mal zu Gemüte führen:
Create your own travel map - TravBuddy

Eingangsseite